Ambulanter Hospizdienst / Caritas Pflege & Gesundheit Begleiten und Entlasten

Hospiz ist für uns eine Haltung für ein lebenswertes Leben bis zuletzt. „Du zählst, weil du bist, wer du bist. Und du zählst bis zum letzten Moment deines Lebens. Wir werden alles tun, damit du nicht nur in Frieden sterben, sondern auch leben kannst - bis zuletzt.“ (Cicely Saunders) Gemäß diesem Zitat der Begründerin der modernen Hospizbewegung, wollen wir für unheilbar kranke und sterbende Menschen oder/und deren Angehörige da sein, indem wir:

für den unheilbar kranken Mensch mit all seinen Schmerzen, Nöten und Ängsten da sind
auf die individuellen Bedürfnisse der schwerkranken Menschen und deren Angehörigen eingehen und uns daran orientieren
Gespräche ermöglichen und Schweigen teilen
Zeit zur Verfügung stellen
die Zeit des Trauerns begleiten
In Gescher und den weiteren Orten des Dekanates sind 60 geschulte und sensibilisierte Hospizhelferinnen und -helfer tätig. Ihr ehrenamtlicher Einsatz ist unendgeldlich und unterliegt der Schweigepflicht. Die Hilfe bieten wir unabhängig von Religion, Herkunft und sozialer Situation an.  Da unser Dienst unendgeldlich arbeitet, sind wir auf die Unterstützung durch Spenden angewiesen.

Unsere Bankverbindung: Caritasverband Borken,

Sparkassen Westmünsterland,

BLZ: 401 545 30,

Konto- Nr.: 23 73 9,

Stichwort „Hospiz“

Für Informationen, Anfragen oder Hospizberatung stehen die Hospizkoordinatoren Andreas Gerdes und Judith Kolschen Ihnen gerne zur Verfügung. Sie sind zu erreichen unter folgenden Adressen: Marienstraße 14,      48712  Gescher,      Tel.: 0 25 42 / 76 96Turmstraße 14,         46325 Borken,          Tel.: 0 28 61 / 945-810   E-Mail: cpg-hospiz@caritas-borken.de

Homepage: www.caritas-pflege-gesundheit.de