"Das Bunte Haus"

Ein Projekt der Flüchtlingshilfe.

Im Dezember 2014 wurden Gescheraner, die sich für die Flüchtlingsarbeit interessierten, zu einem ersten Treffen ins "Haus der Begegnung" eingeladen. Eine Gruppe von über 20 Ehrenamtlichen fand sich ein, die bereit waren, sich in unterschiedlicher Weise für Flüchtlinge zu engagieren. Mittlerweile sind es etwa 60 Personen, die sich Asylbewerber und Flüchtlinge aus vielen Ländern kümmern. Sie betreiben eine Fahrradwerkstatt, unterhalten einen Fahrdienst, melden Kinder in der Schule an, erteilen Deutschunterricht - kurz, sie stehen mit Rat und Tat den Asyl- und Zufluchtsuchenden zur Verfügung.

Eine Begegnungsstätte - Das bunte Haus - lädt seit Mai 2015 regelmäßig zu Begegnung zwischen Mitgliedern der Flüchtlingshilfe und Flüchtlingen ein und steht außerdem für Sprachkurse, Treffen der Steuerungsgruppe und weitere Aktivitäten zur Verfügung. Seit dem 1. Dezember 2017 ist sie in der Armlandstraße 2 a untergebracht.

Die Öffnungszeiten des "Bunten Hauses" an der Armlandstraße 2 a:
Montag, Mittwoch, Freitag: 16.00-18.00 Uhr

 

Wer mithelfen möchte "Das bunte Haus" zu betreuen, kann sich gerne im Pfarrbüro melden. Weitere Ehrenamtliche sind herzlich willkommen.

 

Kontakt: fluechtlingshilfe-gescher@t-online.de