"Wer bin ich? - Was will ich? - Was glaube ich?"

 

20 Erstkommunionkinder des Jahres 2014 (Symbol „Auge des Herzens“) haben am vergangenen Wochenende 2 Tage im Kloster Frenswegen in Nordhorn verbracht. Es sollte der geplante Abschluss einer gemeinsamen Zeit sein, in der die Jugendlichen sich seit dem Jahr 2014 drei- bis viermal im Jahr zu Themen rund um Glaube und Kirche getroffen haben. Vorbereitet und durchgeführt wurden diese Treffen von 10 Eltern mit Pastoralreferent Heinz Watermeier, die an diesem Wochenende auch mit dabei waren.

Die beiden Tage standen unter dem Thema : „Wer bin ich? - Was will ich? - Was glaube ich?“ Am Ende stand ein in der Gruppe erstelltes eigenes Glaubensbekenntnis.
In der abschließenden Reflexionsrunde kam der Wunsch auf, dass es mit den Nachtreffen noch nicht zu Ende sein soll, obwohl im Januar des nächsten Jahres die Firmvorbereitung beginnt. Die Vorbereitungsgruppe überlegt nun, wie man diesem Wunsch weiter Rechnung tragen kann.