(Klein)kindergottesdienst to go startet!

Familien sollen sich anmelden!

Es ist nicht leicht in Corona-Zeiten, mit Gemeindemitgliedern gut in Kontakt zu bleiben, ganz besonders, wenn es um die Gestaltung von Gottesdiensten für Familien vor allem mit kleineren Kindern geht. Der Vorbereitungskreis für die Gestaltung der (Klein)kinderwortgottesdienste hat in den vergangenen Wochen über zwei Online-Gottesdienste (s. Foto) versucht, diesen Kontakt zu halten.

Bevor die Gruppe sich Ende August trifft, um zu überlegen, wie es im kommenden Jahr unter Corona-Bedingungen weitergehen kann, soll es in den Sommerferien noch mal eine besondere Gottesdienstaktion geben am Sonntag, 2. August, in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr auf dem Gelände von Haus Hall.

Dieser Gottesdienst zum Thema „Bei dir bin ich gern“ ist deswegen so besonders, weil er an 6 verschiedene Stationen führt. Die 1. und die 6. Station entsprechen dem Beginn und dem Ende der „normalen“ (Klein)kinderwortgottesdienste. An den anderen Stationen geht es darum, zu erleben, zu spüren, was das Thema „Bei dir bin ich gern“ für uns Menschen bedeuten kann. Die Inhalte sind angelehnt an den Psalm 23 aus dem Alten Testament („Der Herr ist mein Hirte“). Immer 2 oder 3 Familien werden in 10-Minuten-Abständen unter Corona-Bedingungen gemeinsam auf den Weg geschickt und diesen Gottesdienst gemeinsam feiern. Sie werden ca. 1 Stunde unterwegs sein.

Familien, die gerne teilnehmen möchten, können sich bis Sonntag, 26. Juli, bei Pastoralreferent Heinz Watermeier (Tel. 02542/8789614 oder E-Mail: watermeier-h@bistum-muenster.de) melden und mitteilen, wann ungefähr und vielleicht mit welcher anderen Familie sie starten möchten (im Zeitraum zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr).