Koplpingwallfahrt nach Eggerode

Bei der Kreis-Wallfahrt der Kolpingsfamilien trafen sich zahlreiche Kolpingbrüder und-schwestern im Marienwallfahrtsort Eggerode.

Auch aus der Glockenstadt machten sich Kolpingmitglieder auf den Weg. Während das Gros mit dem Auto anreiste, machte sich eine kleine Schar Pilger mit dem Fahrrad auf den Weg, um die Strecke zu bewältigen. Nach dem Kreuzweg und einer gemeinsamen feierlichen Pilgermesse in der Wallfahrtskirche wurde eine große Opferkerze vor dem Marien-Standbild "Der lieben Frau vom Himmelreich" entzündet.

Foto F.J. Schulenkorf