Fotoarchiv mit 9000 Dateien der Kirche überreicht

Die Corona-Pandemie kann auch eine gute Seite haben.

In der Zeit des Lockdown war viel Zeit um ein umfangreiches Fotoarchiv zu bearbeiten. Seit fast fünfzig Jahren fotografiert F-J Schulenkorf das Leben in der Glockenstadt. Jetzt überreichte er Pfarrer Hendrik Wenning und Rudolf Pierk, seines Zeichens Verwalter des Pfarrarchivs, eine Festplatte mit knapp 9.000 Fotodateien aus dem Bereich „Kirche“, angefangen von A wie Altarweihe bis Z wie Zölibat-Demo. Zusätzlich gibt es zu jedem Foto neben dem Aufnahmedatum eine stichwortartige Beschreibung.

Es wurde versucht, auch die abgebildeten Personen möglichst zu benennen. Für das Pfarrarchiv stellt diese Sammlung eine enorme Bereicherung dar, wie Pfarrer Wenning als auch R. Pierk sagen.