Hendrik Wenning wird neuer Pfarrer

Die Amtseinführung wird am 04. September 2016 sein.

In einem Kontaktgespräch, das am 20. Juni im Haus der Begegnung stattfand, stellte sich der Kandidat des Bischofs für ab dem 04. Juli freie Pfarrstelle unserer Gemeinde den Gremien vor. Pfarreirat und Kirchenvorstand freuen sich, dass Hendrik Wenning am Sonntag, 04.09.2016, als neuer Pfarrer von St. Pankratius und St. Marien eingeführt werden wird. In der Zwischenzeit wird Pastor Karl Wensink die Pfarrgemeinde als Pfarrverwalter leiten.

Im Folgenden stellt sich der neue Pfarrer den interessierten Gemeindemitgliedern vor:

"Ich bin 37 Jahre alt. Gebürtig aus Lengerich. Dort bin ich in der Bauerschaft als jüngstes von fünf Kindern aufgewachsen. Nach dem Abitur habe in Münster und Maynooth (Irland) studiert und wurde 2006 von Bischof Reinhard zum Priester geweiht. In Ochtrup, Damme und zuletzt Kevelaer war ich als Kaplan eingesetzt. Auf den unterschiedlichen Stellen hatte ich die Möglichkeit in viele Bereiche des kirchlichen Lebens hineinschnuppern zu können. Neben Firmkatechese und Kinder- und Jugendarbeit konnte ich auch immer wieder bei den Vereinen und Verbänden mitarbeiten, die Seniorengemeinschaften begleiten, für die Kirchenmusik ansprechbar sein und nicht zuletzt auch in den Schulen und Kindergärten präsent sein. Als wichtig habe ich auch die Zusammenarbeit und den Austausch mit den Gremien der Pfarrei und den anderen Seelsorgern erlebt. Gerade auch in Kevelaer konnte ich diesbezüglich gute Erfahrungen sammeln und von meinem Pastor viel lernen. Immer war und ist es mir ein Anliegen gewesen, die Menschen kennenzulernen, Hausbesuche zu machen und das Leben miteinander zu teilen – gleich ob in der Kirche, auf dem Schützenfest oder bei der Krankenkommunion.

Jetzt freue ich mich auf die neue Aufgabe, die sicher auch eine neue Herausforderung sein wird. Natürlich will ich versuchen, meine Fähigkeiten und Talente in der Gemeinde St. Pankratius und St. Marien einzubringen. Vor allem aber hoffe ich, bald in Gescher zu Hause zu sein!"

Wir heißen schon jetzt den neuen Pfarrer ganz herzlich in Gescher willkommen!