Die Messen an den Weihnachtstagen

Heiligabend, 24. Dez.

Kleinkinderwortgottesdienst an Heiligabend: Der Arbeitskreis für die Vorbereitung der (Klein)kinderwortgottesdienste lädt – wie im vergangenen Jahr – zu folgender Gestaltung des Heiligen Abends ein: In der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr (letzter Einlass um 15.45 Uhr) werden die Familien im Haus der Begegnung erwartet. Die Zeit der Ankunft und die Verweildauer bestimmt jede Familie selbst. Im Haus der Begegnung besteht die Möglichkeit, in adventlichem Rahmen u.a. ein Licht zu gestalten. Zu jeder halben Stunde (14.30 Uhr/15.00 Uhr/15.30 Uhr/16.00 Uhr/16.30 Uhr) findet in der Kapelle des Altenwohnheims eine kurze Andacht (ca. 15-20 Minuten) statt. Die Weihnachtsgeschichte wird mit Bildern erzählt, Weihnachtslieder werden gesungen, und das Licht von Bethlehem kann mit nach Hause genommen werden.

Krippenandacht: Alle jüngeren Kinder sind mit ihren Familien um 14.30 Uhr herzlich zur Krippenandacht in die Pankratius-Kirche eingeladen.

Familienmesse: Um 16.00 Uhr ist die traditionelle Messe für alle Familien in der Pankratius-Kirche. Mitglieder der Kirchenband werden den Gottesdienst musikalisch mitgestalten.

„Offene Weihnacht“ in Gescher: Keiner soll Heiligabend alleine sein – das ist die Grundidee des Projektes der „Offenen Weihnacht“, das von Ehrenamtlichen in Gescher seit mehreren Jahren organisiert wird. Jeder, der den Heiligen Abend in Gemeinschaft mit anderen feiern möchte, ist herzlich in das Haus der Begegnung, Marienstraße 1, eingeladen. Alle Interessierten sind ab 17.00 Uhr willkommen. Dann gibt es bei einer festlichen Kaffeetafel Gelegenheit für Gespräche und das gegenseitige Kennenlernen. In stimmungsvoller Atmosphäre, eingerahmt von Weihnachtsliedern und weihnachtlicher Musik bietet die „Offene Weihnacht“ eine gute Gelegenheit, sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Auch wird den Gästen wieder das Friedenslicht überreicht. Ein traditionelles Abendessen mit Kartoffelsalat und Würstchen sowie eine anschließende kleine Bescherung runden den Abend gegen 21 Uhr ab. Für die Besucher entstehen keinerlei Kosten. Das Vorbereitungsteam lädt jeden, unabhängig von Alter, Konfession oder Familienstand, dazu ein, an dieser Feier teilzunehmen. Kontakt, Information und Anmeldungen bei: Familie Kramps: Tel.: 6615 und Familie Vogeshaus: Tel.: 1882.

Festmesse um 18.00 Uhr: Der Kirchenchor wird die heutige Festmesse in der Pankratius-Kirche musikalisch gestalten. Mitglieder der Kirchenband werden den Gottesdienst musikalisch mitgestalten.

Christmette: In der Nacht von Heiligabend auf Weihnachten wird um 22.00 Uhr in die Pankratius-Kirche herzlich eingeladen, um die Geburt Jesu Christi zu feiern.

 

1. Weihnachtstag, 25. Dez.

Zu den Messen am Hochfest der Geburt des Herrn laden wir um 7.30 Uhr in St. Antonius, Tgl und um 8.00 Uhr, 09.30 Uhr und 11.00 Uhr in die Pankratius-Kirche herzlich ein. Um 18.00 Uhr feiern wir die Vesper in der Pfarrkirche St. Pankratius.

 

2. Weihnachtstag, 26. Dez.

Festmessen am 2. Weihnachtstag: Heute sind die Messen um 7.30 Uhr in St. Antonius, Tgl. und um 09.30 Uhr und 11.00 Uhr in St. Pankratius. Die Messe um 9.30 Uhr wird vom Kirchenchor musikalisch begleitet.